Willkommen auf dem Gildenforum, der Boten vergessener Mythen. Wir sind eine Hordengilde, auf dem World of Warcraft Server: Das Konsortium.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gildensatzung der Boten vergessener Mythen

Nach unten 
AutorNachricht
Geelan
Gildenmeister
avatar

Alter : 27
Ort : Bocholt-Barlo

BeitragThema: Gildensatzung der Boten vergessener Mythen   Fr März 05, 2010 11:34 pm

I. Gildenstruktur:
Die Gildenführung wird nicht gewählt, sondern wurde mit Gründung der Gilde festgelegt und kann auch nur vom Gildenrat geändert werden.

Gildenränge:

Bei "Boten vergessener Mythen" gibt es folgende Gildenränge. Jeder Rang ist mit Rechten aber auch mit Pflichten ausgestattet:

- Gildenmeister: Führung der Gilde. Strategische und langzeitige Ausrichtung und Planung der Gildenentwicklung.

- Ratsmitglieder: Der Rat ist mit den gleichen Rechten wie der Gildenmeister ausgestattet.
In regelmäßigen Treffen, werden gildeninterne Angelegenheiten besprochen und entschieden.

- Bewahrer: Spezieller Offiziersrang, dem die Verwaltung der Gildenbank obliegt.
Die Bewahrer übernehmen auch die Planung der Ausstattung des Raids mit Buff Food, Flasks, Verzauberungen sollte die Notwendigkeit bestehen, dies zentral zu koordinieren. (Verkauf von Buff Food und Flasks vor Raids aus der Gildenbank zu günstigeren Preisen als im AH.)

- Mythiker: Unterstützen als Offiziere den Gildenmeister/Gildenrat bei seinen Aufgaben und übernehmen administrative Tätigkeiten. (Zum Beispiel: Gildenverzaubermeister, die alleinig Zugang zum Fach mit Verzauberungsmaterialien haben und somit Ansprechpartner sind für Verzauberungen, die überwiegend Mitgliedern vorbehalten sind, die regelmäßig am Gildengeschehen und an Aktivitäten wie Raids teilnehmen.)

Die Ratsmitglieder/Mythiker sind Ansprechpartner/Vermittler bei Fragen und eventuell auftretenden Problemen.

- Bote: Boten sind Gildenmitglieder nach der Probezeit ohne weiteren speziellen Aufgaben.

- Anwärter: Rang aller Neuankömmlinge während ihrer Probezeit (4 - 6 Wochen)

- Twinks, die derzeit nicht aktiv spielen, jedoch den 'Schutz' einer Gilde suchen, können in unserer Nebengilde "Hüter vergessener Mythen" aufgenommen werden.

Neuaufnahme:
Eine Aufnahme in die Gilde ist nur möglich, sofern der Bewerber das 16. Lebensjahr überschritten und deren Charakter einen RP-tauglichen Namen hat. Bewerbungen sind im Forum zu erstellen und sollten Informationen über den Charakter und auch den Menschen dahinter enthalten.
Der Gildenrat behält sich vor bei einem Überangebot bestimmter Klassen einen Aufnahmestopp auszusprechen. Ausnahmen müssen vom Gildenrat beschlossen werden. Neue Gildenmember erhalten den Status "Anwärter". Hierbei handelt es sich um eine 4 - 6 Wochen lange Probezeit. In dieser Zeit geben wir den Neulingen die Möglichkeit, ihr Verhalten und ihr Gameplay gegenüber der Gilde unter Beweis zu stellen. Die Gildenleitung behält sich eine Verkürzung bzw. eine Verlängerung der Probezeit vor.

Gildenausschluss:
Sollte ein Spieler länger als 30 Tage ohne Abmeldung offline sein, wird er aus der Gilde ausgeschlossen. Wurde der Charakter/Twink vorher abgemeldet (Krankheit, Auslandsaufenthalt etc.) gilt dieser Punkt nicht.

Desweiteren behält sich die Leitung einen Ausschluss bei groben Verhaltensübertritten vor. Sollten gehäuft Beschwerden zu einem Gildenmitglied gemeldet werden, bekommt das Gildenmitglied eine Anhörung zugesprochen. Nach der Anhörung entscheiden die Offiziere über das weitere Vorgehen und einen möglichen Verweis aus der Gilde.

Verlassen der Gilde:
Ihr könnt jederzeit die Gilde verlassen. Jedoch wüsste die Gildenleitung vorher gerne Bescheid, warum ihr die Gilde verlassen wollt.

Wiederaufnahme:
Wenn ein Spieler die Gilde verlassen hat und wieder aufgenommen werden möchte, wird die Gildenleitung dies in Abhängigkeit davon, wie der Austritt vonstatten ging, entscheiden.

II. Gildenbank:
Die Gildenbank wird ausschließlich von den Bewahrern verwaltet und diese sind allein zugriffsberechtigt.

Verkäufe:
Verkäufe von durch Raids erwirtschafteten Gütern erfolgt ausschließlich über die Bewahrer. Der Verkauf von Buff Food und Flasks erfolgt ebenfalls ausschließlich über die Bewahrer eine Viertelstunde vor Raid Invite.

Die Gildenbank dient zum Wohle der Gilde. Spenden/Gold sind sehr gerne gesehen, aber kein Muss. Jedes Mitglied kann in das 1. Bankfach einlagern, so er Gegenstände, Buff Food, Tränke, Flasks, Materialien spenden will.
Es besteht ebenfalls die Möglichkeit hergestellte Waren (z.B. Flasks, Buff Food) an die Bewahrer zu senden und für diese Waren eine geringe Aufwandsentschädigung zu erhalten.

III. Nettiquette:
Jedes Mitglied hat sich immer und überall angemessen zu verhalten! Der Umgang untereinander ist respektvoll und freundlich. Besonders im Gildenchat und im TS (Wahrung der Privatspähre in speziellen Channels wie Raid, Ini) behandeln wir alle Member mit Respekt.
Außerhalb der Gilde erwarten wir ebenfalls ein einwandfreies Benehmen. Seid nett und höflich zu den anderen Spielern und seid euch bewusst, dass ihr mit eurem Verhalten die gesamte Gilde repräsentiert!
Wir halten uns an die Regeln von Blizzard. Spam im Handels- und Say-Channel sowie Schreien in Städten ist untersagt!
Behandelt andere Spieler wie ihr auch selbst behandelt werden möchtet. Denkt immer daran, es sitzen Menschen vor dem Computer.

IV. Gildenveranstaltungen
Bei Gildenveranstaltungen tritt die Gilde geschlossen auf und trägt den Gildenwappenrock. Veranstaltungen können z.B. Fotoshootings, Arenakämpfe, offizielle Treffen mit anderen Gilden oder Hochzeiten sein.
Gildentreffen sind 1x im Monat vorgesehen. Zu dieser Veranstaltung ist bitte an RP-Kleidung zu denken. Eine Anwesenheit dazu im TS ist Pflicht.
Gildenveranstaltungen werden sowohl im Forum als auch Ingame in der "Gildennachricht des Tages" bekannt gegeben.

V. Raids
Raids werden von einem Raidleiter im Voraus im Ingame Kalender der Gilde veröffentlicht und finden innerhalb des festgelegten Raidtermines statt. Meldet euch nur an, wenn ihr zu diesem Termin auch zuverlässig Zeit habt. Vorläufige Anmeldungen werden zunächst als abgelehnt registriert. Es sei denn, das Mitglied begründet dies bis zu mind. 24 Std. vor Raidbeginn beim RL.

Es besteht keine Verpflichtung generell an Raids teilzunehmen genauso wie Raidveranstaltungen nicht garantiert werden!

Über die Teilnahme von Spielern an einem Raid entscheidet der jeweilige Raidleiter. Dieser achtet darauf, dass die benötigten Klassen aufgestellt werden. Innerhalb des Raids legt der Raidleiter die genauen Spielregeln fest.

Sollte ein Spieler angemeldet und verhindert sein, so muss er sich im Kalender austragen. Sollte er bereits in der Aufstellung sein, so muss er den Raidleiter oder Offizer darüber persönlich informieren (Flüstern, PM o. Ä.). Sollte es öfter vorkommen, dass Spieler trotz ihrer Anmeldung nicht zum Raid erscheinen, so werden diese von der zukünftigen Raidplanung ausgeschlossen.

Jeder Raidteilnehmer hat sich bis spätestens zum Raidstart selbstständig in der jeweiligen Instanz einzufinden. Eingeladen wird jeweils 15 Minuten vor Raidbeginn.

PVP vor Instanzen und Raids sind untersagt! Wehren dürfen wir uns aber schon Smile

Jeder Raidteilnehmer hat sich bestmöglich auf einen erfolgreichen Raid vorzubereiten (Taktik, Buffmaterial, Tränke, Elixiere, Reparatur etc.). Für Guides werden grundsätzlich die Taktiken unter www.hordeguides.de oder www.allvatar.com angesehen und verinnerlicht, da in unseren Raids selbständiges Handeln im Sinne der Taktiken erwartet wird.

Ausrüstung:
Verzauberungen/Sockel:
Jeder hat die Ausrüstung seiner Klasse entsprechend für die Raids mit den bestmöglichen/sinnvollsten Verzauberungen / Sockeln zu versehen.

Verbrauchsmaterial:
Klassen, die besondere Materialen (Kerzen, Symbole etc.) zum Buffen der Gruppe brauchen, haben dafür zu sorgen, dass sie ausreichend davon zum Raid mitbringen.

Selfbuffs:
Jeder Raidteilnehmer hat sich mit für seine Klasse entsprechenden Tränken, Buff Food etc. zu versorgen. Alle Raids finden ausschließlich voll gebufft statt.

Raiddisziplin:
Die Raidteilnehmer sind gehalten, sich selbständig vor Ort einzufinden. Nach Wipes ist schnellstmöglich reinzulaufen, zu buffen, etc. Während Lootverteilung kann bereits zügig zum nächsten Boss/Trash gegangen werden, ebenso ggf. nachbuffen. Dies spart Zeit und somit gibt es mehr Möglichkeit im Raid weiter zu kommen.

Spielerweiterungen und Hilfsmittel:
Die Gildenmitglieder sind gehalten, aktuelle Spielerweiterungen und Tools zu installieren und zu nutzen. Diese helfen das Gildenspiel zu vereinfachen und die Organisation zu erleichtern. Eine aktuelle Auswahl (Pflicht) an Erweiterungen sind Omen, DBM (BigWigs), ORA2 und Grid. Desweiteren sollte jeder Raidteilnehmer über TeamSpeak² inkl. Headset verfügen, während der Raids im TS anwesend sein und sich gegebenenfalls an der Kommunikation beteiligen. Für alle, außer Raidleiter und Tanks ist push to talk-Pflicht!

VI. Forum
Jedes Gildenmitglied ist verpflichtet, sich im Forum anzumelden und muss sich regelmäßig das Forum durchsehen, um sich über wichtige Dinge zu informieren. Ein Nichtregistierung innerhalb drei Tagen nach Gildenbeitritt führt zum Ausschluss aus der Gilde.

Änderungsvorbehalt:
Änderungen der Gildensatzung bleiben dem Rat vorbehalten. Änderungen werden im Forum bekannt gegeben. Jedes Gildenmitglied hat sich über diese Änderungen zu informieren und zu entscheiden, ob er die Änderungen anerkennt oder die Gilde verlassen möchte.

Die Gildenleitung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Gildensatzung der Boten vergessener Mythen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Boten vergessener Mythen - Gildenforum :: Gilde :: Gildensatzung-
Gehe zu: